Dieser Golf 2 ist mit 1013 PS besser bestückt als der Bugatti Veyron. Mit einer Zulassung für den Straßenverkehr ein richtiger Wolf im Schafspelz, die Daten sprechen für sich: 0-100km/h = 2.3 Sek, 0-200km/h = 5.4 Sek, Spitze = 270km! Uns fallen nicht viele Gegner für die Rennstrecke ein, was meint Ihr? Ist er der schnellste Golf der Welt? Oder kennt Ihr einen extremeren Umbau?

Weiterlesen Golf 2 – 1,8l – 1013 PS – Serie ist das aber nicht…

Was kann NVIDIAs super fancy Autopilot im neuen Tesla? Und was bedeutet „Fahren mit Autopilot“ für uns in Zukunft? Das und mehr in diesem Video! Könntet Ihr einer Software vertrauen? Oder auch eher alle 2 Sekunden die Hände ans Lenkrad legen? Was da wohl noch alles kommen mag… Weiterlesen Fahren mit Autopilot: Gruselig und geil

Seit über 30 Jahren ist Audi quattro ein voller Erfolg. 1986 hat das Auto Werbegeschichte geschrieben: Ein Audi 100 quattro fährt eine schneebedeckte Skisprung-Schanze hoch. Rallyefahrer Harald Demuth saß damals im Auto. Doch zuerst musste eine geeignete Schanze gefunden werden. Es sollte keine Naturschanze mitten im Wald sein. Sondern etwas Erhabenes. Die Wahl fiel dann auf die finnische Skisprung-Schanze Pitkävouri. Eine freistehende Betonkonstruktion mit einem Schanzentisch, der 20 Meter über dem Boden schwebt. Ein sensationelles Setting. Dann hat man getestet, ob die 80-prozentige Steigung dieser Schanze für ein solches Unternehmen überhaupt zu bewältigen ist. Dazu hat man lange in Österreich geprobt. Natürlich musste das Fahrzeug auch irgendwie gesichert werden . Ein Mechaniker aus dem damaligen Rallyeteam hatte hier sehr viele gute Ideen. Am Ende hatte man drei verschiedene Sicherungssysteme: Ein verstecktes Seil am Fahrzeugboden, das ein Abrutschen verhinderte. Eine überdimensional große Gabel, die über die Handbremse ausgelöst werden konnte. Und ein Netz am Schanzentisch, was allerdings nicht gebraucht wurde. Weiterlesen Der Audi Quattro und der liebe Schnee (Making of Werbespot)

Die Diamat-Trennscheibe ist nicht nur für Kalk-Sandstein die erste Wahl. Zum Beil umgebaut lässt sie selbst Baumstämme alt aussehen! Aber auch nützliche Handgriffe und Schleif-Hacks werden in diesem Video gezeigt. Wir finden es super, denn wenn man sein Holz selber hackt, dann wärmt es gleich zweimal! Weiterlesen Bäume fällen mit der Diamat-Trennscheibe – so funktioniert es!

Stau auf der Autobahn und die Schlange scheint kein Ende zu nehmen. Was ist da besser – draufbleiben oder lieber die nächste Ausfahrt nehmen? Was ist schneller? Hier ein Test mit einem überraschenden Ergebniss, oder? Weiterlesen Stau umfahren oder lieber anstellen?

Seit dem Abgasskandal wird in Deutschland über die Zukunft des Autos diskutiert. Dabei steht bisher die Frage im Mittelpunkt, wann die Elektrofahrzeuge sich durchsetzen werden. Die Überlegungen der Entwickler gehen aber weit darüber hinaus. Forscher arbeiten beispielsweise am vollständig autonomen Fahren, digitaler Vernetzung oder einem Touchscreen auf der kompletten Autooberfläche.

Weiterlesen Autos der Zukunft – Tesla und Co. spannende Innovationen

Der Geländewagen „Sherp“ aus Russland, der von einem Einheimischen namens Aleksei Garagaschjan entworfen worden ist, trotzt jedem Untergrund. Selbst ein Einbruch ins Eis kann dem Wagen nichts anhaben. Bis zu 70 cm hohe Hindernisse überwindet er, schafft eine 360-Grad-Drehung und erreicht etwa eine Geschwindigkeit von 48 Km/h. Dank seiner angepassten Innenkonstruktion, die eindringendes Wasser sofort wieder abfließen lässt, kann er auch ohne Probleme durchs Wasser fahren. Die Bereifung kann mit den Abgasen des Fahrzeugs aufgepumpt werden, so dass der Reifendruck an jeden Untergrund angepasst werden kann! Der Wagen ist zwar schon 2015 in die Massenproduktion gegangen, erfährt jedoch erst derzeit einen Hype in der Presse und sozialen Medien. Weiterlesen Schnee, Eis, Wasser, Sumpf oder Felsen – Für diesen Eigenbau kein Problem!

Der bekannte Osnabrücker Sprayer René Turrek, zu dessen Kundschaft berühmte US-Rapper und eine Königsfamilie aus Dubai zählen verwandelt Autos in Sekunden. Dieser Lack-Profi verzaubert Autoblech: Bei Kontakt mit warmen Wasser nimmt die Außenhaut völlig andere Farben an. Der Trick funktioniert auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen. Der Osnabrücker Künstler arbeitet für namenhafte Unternehmen wie Audi, VW, Rolex, Lamborghini, Mattel, Marco Polo, Paul Mitchell, Bench, Nikon, Faber Castell, Robinson, Deutsche Bahn, Aston Martin, Levis, Nike und Universal Pictures. Auch Prominente zählen zu seinen Kunden, wie Vin Diesel, Dwayne „The Rock “ Johnson, Snoop Dogg, Marco Reus, Paris Hilton, Chris Brown, Raphael van der Vaart, Rihanna und Flo Rida. Vielleicht auch bald für…. Welche Technik und welcher Aufwand dahinter stecken zeigt dieses Video. Weiterlesen Lack-Profi verwandelt Autos in Chamäleons – Farbwechsel in Sekunden!

Übel, was alles passieren kann ! Wenn so ein riesen Berg Stroh erstmal brennt, ist man Chancenlos. Ein gefährliches aber imposantes Schauspiel ! Das wünscht man natürlich Niemanden ….

Weiterlesen Wenn der Hänger brennt