Nürburgring: Massen-Unfall mit 14 Autos

Viele Hobbyrennfahrer kennen sicherlich den Nürburgring und haben dort vielleicht  auch schon mal eine Runde gedreht. Aber immer wieder kommt es zum Teil zu schweren Unfällen auf der Strecke. Meist überschätzen die Fahrer ihr Können und verursachen Unfälle oder sie verhalten sich nach einem Unfall falsch.

Am 30.10.2017 kam es wieder zu einem schweren Unfall. Lt. Polizei passierte der Unfall auf Höhe der Hatzenbach-Passage, nachdem ein Porsche-Fahrer Kühlmittel auf der Strecke verteilt hatte. Durch die schlecht einsehbare Kurve konnten 14 weitere Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig anhalten oder ausweichen. Trotz der Bemühungen dieses Fahrers, der das Geschehen mit seiner GoPro filmte, die folgenden Auto zu warnen, kam es zum Massen-Crash. Dabei wurde auch fünf Menschen verletzt: zwei schwer und drei leicht. Zudem entstand ein Sachschaden von ca. 150.000 €.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.